Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

  • Gästekarte = Busticket


    Die Gästekarte
    Die Gästekarte der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee bietet viele Vorteile und Serviceangebote. Sie erhalten die Karte bereits bei der Ankunft von Ihrem Gastgeber. Selbstverständlich bekommt jedes Familienmitglied ab dem 6. Lebensjahr eine eigene Karte.

    Das bietet Ihnen Ihre Gästekarte:

    • Kostenloses Busfahren auf fast allen Linien des RVO im südlichen Landkreis des Berchtesgadener Landes. Die Ausnahmen: Für die Kehlsteinlinie, den ALM-Erlebnisbus, den RufBus Berchtesgaden, die Linie Berchtesgaden-Salzburg und die Maut am Rossfeld gelten spezielle Tarife.
    • deutlich vergünstigte Tickets für die BLB (Berchtesgadener Land Bahn): Berchtesgaden – Bischofswiesen kostenlos, Berchtesgaden – Bad Reichenhall 2 Euro
    • 50 % Ermäßigung auf allen kommunalen Ausflugsparkplätzen
    • Ermäßigter Eintritt in der Watzmann Therme und in drei Freibädern
    • Vergünstigungen bei zahlreichen Ausflugszielen
    • 240 km Wanderwegenetz, 120 km geräumte Winterwanderwege

    Mit der Gästekarte können Sie nur gewinnen.
    Machen Sie mit, beim Gewinnspiel der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee. Die Gewinnspiel-Coupons erhalten Sie bei der örtlichen Tourist Info oder bei der Geschäftsstelle der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee.

    Id: 589 Stand: 06.09.2016 14:33
  • RufBus Berchtesgaden


    Adresse:
    Kontakt:
    Tourist-Info Bischofswiesen
    Hauptstraße 40
    83483 Bischofswiesen
    Telefon: Tel. +49 8652 977220
    Internet: RufBus Berchtesgaden...

    Anrufen - Einsteigen - Mitfahren

    Als Ergänzung zum ÖPNV fährt seit 04. April 2016 in den Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen und Ramsau der RufBus Berchtesgaden. Er bedient ein Netz an ausgewählten Haltestellen und wird zwei Stunden vor der gewünschten Abfahrtszeit bestellt. Sie nennen Ihre Abfahrtsstelle und die gewünschte Abfahrtszeit, sowie die Zielhaltestelle. Einfach anrufen, einsteigen und mitfahren – preiswert, bequem und sicher zum Ziel.

    Fahrzeiten:
    Mo. - Fr. 06:00 Uhr bis 21:00 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag 07:00 Uhr bis 21:00 Uhr

    Telefonische Anmeldung:
    Mo. - So. 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr unter Tel.: +49 8684 9686390

    • Sie nennen Ihre:
      Abfahrtsstelle - gewünschte Abfahrtszeit - Zielhaltestelle
    • Einsteigen:
      Einfach an der Abfahrtsstelle zur bestätigten Abfahrtszeit einsteigen
    • Mitfahren:
      Preiswert, bequem und sicher zum Ziel

    Preis*:
    Jede angefahrene Wabe 1,00 Euro
    + Servicepauschale pro Fahrt 1,00 Euro

    *Nur die kürzeste Verbindung zwischen den Waben wird berechnet! Anerkennung Schwerbeschädigten-Ausweise mit Wertmarke, Kinder unter 6 Jahren in Begleitung einer Aufsichtsperson fahren kostenlos, Kinder von 6 - 15 Jahren fahren zum halben Erwachsenenpreis, keine Anerkennung Fahrausweise ÖPNV, keine Vergünstigungen (Bahncard, Schüler-, Gästekarte)

     

    Hompage:
    www.berchtesgaden.de/rufbus-berchtesgaden

    Info:
    Tourist Info in der Geschäftsstelle
    der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee
    Königsseer Straße 2
    83471 Berchtesgaden
    Tel.: +49 8652 967-0
    E-Mail: info@berchtesgaden.com

    und bei allen Tourist Infos.

      Gefördert und unterstützt durch:

    (Änderungen vorbehalten, Stand: April 2016)

    Id: 694 Stand: 06.09.2016 14:04
  • BGL-TagesTicket Bus & Bahn


    Mit Bahn und Bus von Salzburg bis ins Berchtesgadener Land und umgekehrt
    Über die Grenzen hinweg: Das BGL-TagesTicket Bus & Bahn ermöglicht die sorglose Fortbewegung mit Bus und Bahn von Salzburg bis ins Berchtesgadener Land und umgekehrt. Ab Mai gibt es bei vielen Ausflugszielen im Berchtesgadener Land gegen Vorweis des Tickets Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

    BGL-TagesTicket Bus & Bahn:

    • Pauschalpreis € 12,--
    • Gilt in den Nahverkehrszügen Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis zum Folgetag 3:00 Uhr, an Samstagen, Sonn- und gesetzlichen Feiertagen in Bayern jeweils von 0:00 Uhr bis zum Folgetag 3:00 Uhr. In den Buslinien ist das Ticket an allen Wochentagen von 0:00 bis Uhr bis zum Folgetag 3:00 Uhr gültig.
    • Gültig für beliebig viele Fahrten in den Nahverkehrszügen der Berchtesgadener Land Bahn, der DB, dem Meridian und der ÖBB (Zuggattungen: BLB, RB, RE, M, REX, S) auf den Strecken Salzburg Hauptbahnhof - Freilassing - Berchtesgaden, Salzburg Hbf - Freilassing - Teisendorf und Salzburg Hbf - Freilassing - Laufen, sowie im Gesamtnetz des RVO (Ausnahmen: 847 ALMERLEBNIS- BUS, RufBus Berchtesgaden, 848 Strecke Oberau - Rossfeld darf nur einmal befahren werden, 849 Kehlstein Busabfahrt - Kehlstein Parkplatz, 9507 Seegatterl – Winklmoos, MVV-Linien, Ausländische Linien (ausgenommen nach Salzburg) Nachtexpresslinien im Landkreis Traunstein
    • Das Ticket gilt auch in den Stadtverkehre Bad Reichenhall (Stadt-werke Bad Reichenhall KU), Stadt Laufen und Freilassing und auf den eigenen Linien der Firma Hogger (nach § 42 PBefG), auf der Linie 9516 der Firma Gloss, auf den Buslinien der Firma Brodschelm Verkehrsbetrieb GmbH innerhalb des Landkreises Berchtesgadener Land, und auf dem deutschen Streckenabschnitt der Albus-Linie 24 (zwischen den Haltestellen Alpine Park und Salz-burger Platz) zu beliebig vielen Fahrten.
    • Erhältlich beim BLB-Zugbegleiter (zwischen Freilassing und Berchtesgaden), in den BLB KundenCentern in Freilassing und Berchtesgaden, in den RVO-Bussen , im SLB ServiceCenter Verkehr am Salzburger Lokalbahnhof und bei den Buslenkern der Firma Hogger (Freilassing) und der Stadtwerke Bad Reichenhall.
    • Alle eigenen Kinder und Enkelkinder bis 14 Jahre fahren kostenlos mit.
    • Der Ticketinhaber* erhält Ermäßigung bei vielen Ausflugszielen im Berchtesgadener Land (Schifffahrt Königssee, Salzbergwerk Berchtesgaden, Bus zum Kehlsteinhaus, Jennerbahn, Predigtstuhlbahn, Watzmann Therme, Lokwelt Freilassing, Haus der Berge und neu ab Juni 2015 im Hans-Peter Porsche TraumWerk).

      *die Ermäßigung kann nur von einer Person (Ticketinhaber) gegen Vorweis der Fahrkarte in Anspruch genommen werden, kostenlos mitreisende Kinder oder Enkelkinder zahlen den jeweils gültigen Eintrittspreis für Kinder.

    Service und Info:

    Berchtesgadener Land Bahn
    BLB KundenCenter Freilassing
    Hermann-Löns-Straße 4
    D-83395 Freilassing
    BLB Info-Hotline:
    Deutschland: +49 180 123123-6*
    Österreich: +43 662 44801-500
    RVO-Kundencenter
    Berchtesgaden
    Tel.: +49 8652 9448-0
    berchtesgaden@rvo-bus.de

    (* Kosten pro Minute aus dem Festnetz der T-Home 3,9 Cent, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

    Id: 600 Stand: 23.05.2016 11:42
  • AlmErlebnisBus


    Internet: AlmErlebnisBus...

    Mit dem Bus durch beide Schutzgebiete: Nationalpark Berchtesgaden und Naturpark Weißbach

    Der AlmErlebnisBus ist ein Projekt des Nationalpark Berchtesgaden in Kooperation mit dem Naturpark Weißbach, dem Regionalverkehr Oberbayern und dem Postbus der ÖBB mit dem Ziel, das Almgebiet zwischen Ramsau und Weißbach buchstäblich erfahrbar zu machen. Die Buslinie 847 wird von RVO und ÖBB Postbus gemeinsam betrieben.

    Der Almerlebnisbus startet an der Haltestelle Hintersee im Bergsteigerdorf Ramsau. Entlang zahlreicher Almen im Klausbachtal führt die Strecke auf der historischen Salzsäumerstraße zum Grenzübergang Hirschbichl und weiter bis ins österreichische Weißbach bei Lofer im Salzburger Saalachtal.
    Als grenzüberschreitender "Wanderbus" bringt er Bergfreunde zu vielfältigen bayrischen und österreichischen touristischen Highlights: Zwischen dem Salzburger Saalachtal und dem Nationalpark Berchtesgaden findet sich ein hochattraktives Naherholungsgebiet, in dem zahllose Hütten, Gipfel und Naturerlebnisse entdeckt werden wollen.
    Die Saison geht von Mai bis Oktober; Gästekartenermäßigung kann nicht gewährt werden


    Das sind die Almen entlang des AlmErlebnisBus:

    Halsalm
    Ragertalm
    Bindalm
    Mittereisalm
    Litzlalm
    Kammerlingalm
    Kallbrunnalm



    Weitere Infos:

    Fahrplan
    Tarife
    www.almerlebnisbus.com




    Irrtum & Änderungen vorbehalten

    Id: 645 Stand: 25.07.2016 06:57
  • movelo - E-Bike


    Internet: movelo - E-Bike...

    Beschwingt radeln mit E-Power

    Genießen Sie spielerisch leichtes Radeln mit E-Power. Das Berchtesgadener Land hat mit dem Dienstleistungsunternehemen "movelo" ein Netzwerk aus Miet- und Ladestationen eingerichtet. Leihen Sie sich einfach einen Swiss-Flyer aus und unsere Miet- und Akkuladestationenstationen garatieren Ihnen grenzenlose Mobilität. Geschulte Mitarbeiter in den movelo-Mietstationen erwarten Sie und halten Ihr E-Bike bereit.

    Info:
    Bei allen Verleihstationen und Touristinfos

    Verleih und Ladestationen:

    • Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee, Verleih: Intersport Renoth, Berchtesgaden (gegenüber Bahnhof)
    • Oberreitlehen, Bischofswiesen
    • Tourist Info am Königssee
    • Alpenhotel Zechmeisterlehen, Schönau am Königssee
    • Hotel Wittelsbach, Berchtesgaden (nur für Hausgäste)

    Ladestation:

    • Tourist Info Berchtesgaden (Kongresshaus)
    • Salzbergwerk Berchtesgaden
    • Gaststätte Brennerbräu, Bischofswiesen

    Zur Prospektbestellung...

    Id: 572 Stand: 26.04.2016 15:30
  • Routenplaner


    Id: 593 Stand: 22.03.2016 14:59
  • Busparkplätze im Markt Berchtesgaden


    Das sind die Autobusparkplätze im Markt Berchtesgaden:

    A Haus der Berge: 2 Parkeinheiten, nur für Besucher

    B Kongresshaus Berchtesgaden: 5 Einheiten, nur zum Ein- und Aussteigen

    C Parkplatz Hansererweg: 2 Einheiten

    D Parkplatz Salinenplatz: 30 Einheiten

    Id: 697 Stand: 08.09.2016 08:55

Suchen & Buchen

Aktuelle Informationen

WLAN-Hotspots

Kostenloses Surfen für Einheimische und Gäste

Weiterlesen ...

Wegezustand im Nationalpark Berchtesgaden

Zustandsbericht der Wanderwege und Steige

Weiterlesen ...

Wegsperrung "Gartenauweg" Berchtesgaden-Unterau

ab 6. Februar 2017
Marktschellenberg

Weiterlesen ...
 
Zum Seitenanfang